Wir, die Meute Phao,

sind eine von insgesamt fünf Meuten im Stamm Parzival.
In einer Gruppe von ca. 20 Wölflingen verbringen wir gemeinsam viel Spaß auf unserer Meutenstunde. Dazu treffen wir uns jeden Freitag (außer in den Ferien) von 16:45 Uhr bis 18:30 Uhr am Gemeindezentrum in Friedrichsfehn. Dort können wir im Jugendkeller basteln, auf der Wiese spielen oder im nahegelegenen Wildenloh die Natur erkunden.


Woher kommt der Name Phao?
So wie fast alle Namen der Meuten in unserem Stamm kommt der Name Phao aus dem Dschungelbuch. Phao ist ein Wolf und wird später der Nachfolger von Akela, dem weisen Anführer der Wölfe.

Der Begriff der Wölflinge hat sich auch aus dem Dschungelbuch ergeben. Und zwar wächst Mogli, der Menschenjunge bei den Wölfen im Dschungel auf und als Verniedlichung werden die 6 bis 11 jährigen Pfadfinder daher Wölflinge genannt.

Es kann nicht kommentiert werden.