„Estonteco“ bedeutet „Zukunft“. Das Wort stammt aus der Sprache Esperanto, einer „Plansprache“, die 1887 mit dem Ziel einer möglichst leicht erlernbaren, neutralen Sprache für die internationale Verständigung entwickeln wurde. „Estonteco“ ist der Name unserer Stadt und wir machen damit deutlich, dass wir in die Zukunft schauen wollen und dabei die internationale Verständigung im Fokus haben.
Aus diesem Grund haben wir auch internationale Gäste aus Schweden eingeladen. So waren rund 45 schwedische Pfadfinder vom Stamm Wasakåren mit uns 10 Tage auf dem Bundeslager in Großzerlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.