Die Meuten Phao, Balu und Tomai waren an diesem Wochenende mit 20 Wölflingen beim Pfadfinderheim zum Hansberg.
In der Waldhütte nahe der Hunte gibt es weder Strom noch Trinkwasser, doch mithilfe einer Schwengelpumpe kann Wasser zum Abwaschen gewonnen werden. Um das dort ansässige Plumsklo zu entlasten, haben wir zwei Chemietoiletten bestellt. Gekocht wurde auf offenem Feuer und mithilfe einer Propangas-Flasche.
Nach einer Runde „Capture the flag“ im Gelände wurden Samstag verschiedene AGs, wie Knoten-Bretter und Taschen-Batiken angeboten. Zur Besinnung gab es abends noch eine Lichterspur im Wald.

Umgebungskarte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.